Die 36 Karten des Petit Lenormand

Die 36 Karten des Petit Lenormand als Einzelbedeutung - hier ausführlich erklärt!


Sie möchten mehr über die Einzelbedeutung der Lenormandkarten zum Kartenlegen des Petit Lenormand erfahren? Dann sind Sie bei Kerida genau richtigt, denn hier werden alle 36 Lenormandkarten des Petit Lenormand ausführlich online und gratis erklärt.

Hier finden Sie die Einzelbedeutungen der einzelnen Lenormandkarten


» Dieser Artikel könnte sie ebenfalls interessieren: Die große Vielfalt der Tarot-Decks

Sie interessieren Sich über die gesamte Geschichte der Lenormandkarten online? Dann haben wir hier eine sehr interessante Ausarbeitung über Petit Lenormand.

 

Lenormandkarten Legesystem
 

Um die Fragestellung eines Hauptthemas innerhalb eines Zeitraumes mit den Lenormandkarten zu deuten, bieten sich die Tageskarte, Wochenkarte oder Monatskarte an.

Dabei kann Ihre Fragestellung so ziemlich alle Bereiche abdecken. Die Häufigsten Fragen sind dabei Liebe, Partnerschaft, Job, Geld usw. ...
 

Lenormandkarten deuten
 

Das Kartenlegen allgemein, ebenso mit den Lenormandkarten soll Ihnen dabei helfen eine Entscheidung zu treffen und den Weg der Selbstanalyse zu beschreiten.

Bei Befragung der Karten und ziehen einer Lenormandkarte, wird man eine symbolische Antwort darauf erhalten, wonach man die Karten befragt hat.

Diese symbolischen Erscheinungen der Karten spiegeln dann Gefühle, Assoziationen oder Erfahrungen wider.

Beim Befragen der Lenormandkarten sollte man jedoch bedenken, dass hier eine Ja/Nein Befragung wie z.B. beim Orakel nicht angebracht ist.

Lenormandkarten deutenNachdem die einzelnen Karten gelegt und gezogen worden sind, ist die Deutung der einzelnen Karten davon abhängig, in welcher Verbindung/Kombination jede einzelne zu einer anderen steht.

Erschrecken Sie nicht, wenn Sie eine negative Karte gezogen haben. Denn eine negative Karte kann durch eine angrenzend liegende Karte ebenso geschwächt, aufgehoben oder anders gedeutet werden.



Bitte bedenken Sie ferner, dass die Karten nur etwas symbolisch darstellen und nicht immer genau das zu bedeuten haben, was auf der Karte abgebildet ist.

Gehen Sie bei jeder Kartenlegung ehrlich mit sich selber um und deuten nichts nur so, weil Sie es gerade so haben möchten!

Denn auch gerade negative Kartenlegungen können Ihnen ein Hinweis darauf geben, dass Sie ggf. mehr Sport treiben sollen und Ihren Lebenswandel einmal überdenken sollten.

Das Legen und Deuten der Karten bedarf dabei einiges an Erfahrungen, welche man erst im Laufe der Zeit sammeln kann.

Befragen Sie Ihre Karten auch nicht täglich erneut in Bezug auf dieselbe Frage. Lassen Sie stattdessen zwischen der selbigen Befragung einige Monate Zeit ins Land verstreichen...

Sie möchten sich einmal die Tarotkarten, Lenormandkarten, Ziegeunerkarten oder Wahrsagekarten legen lassen - einen Blick in die Wahrsagekugel werfen? Dann zögern Sie nicht und schauen gleich einmal nach unseren Tarot Beratern.

Kontakt