Pentagramm

Pentagramm

 

Das Pentagramm in der Esoterik (wohl das bekannteste Symbol) soll gute Geister herbeiführen und böse Geister fernhalten.


Das Pentagramm besteht dabei aus einem 5 eckigen Stern, wobei eine Sternspitze nach oben weisst.
 

 

 

Pentagramm


Jede Spitze des Pentagramms symbolisiert dabei die Harmonie der Elemente, welche sich aus Luft, Wasser, Feuer und Erde bilden. Hinzu kommt das 5 Element, der Geist,
welcher nicht an der Materie gebunden ist, sondern selbst in den Menschen "wohnt".

Oftmal können Sie Hexen oder Esoteriker daran erkennen, dass sie ein Pentagramm in Form von Schmuck (Kette, Ohringe etc.) tragen.

Das Pentagramm wurde in nahezu allen Zeitepochen erwähnt und je nach Epoche, umragt es da viele Mythen, Geheimnisse und unterschiedliche Bedeutungen / Einsatzgebiete.

 

Folgende Berater sind online im Bereich "Pentagramm" tätig

 
 

Pentagramm oder Druidenfuß?
 

Das oben abgebildete Zeichen ist ein Pentagramm.

Ein Druidenfuß hingegen ist ein Pentagramm, wo die obige Spitze nach unten gerichtet ist.

Der Druidenfuß wurde im Mittelalter als Zeichen gegen „böse“ Geister verwendet. Der Druidenfuß wurde früher oftmals als Zeichen für geheime Gesellschaften / Bunde verwendet und diente unter anderem als Erkennungszeichen.

Aufgrund des damalig vorherrschenden Aberglaubens, wurde der Druidenfuß oft und gerne an Gebäuden, zur Abwehr „böser“ Hexen angebracht.

An alten Bauten hat man noch heute die Chance, dieses Zeichen des Druidenfußes zu entdecken.

 

 
Kontakt