Handlungsunfähigkeit durch Veränderungen?

Handlungsunfähigkeit durch Veränderungen?

Wer kennt das nicht, plötzlich werden einem im Leben neue Aufgaben gestellt, oftmals im Beruf, in der Partnerschaft oder durch einen Umzug in eine neue Gegend und man gerät dadurch in eine Art „Schockstarre“.

Man sieht nur noch die neue Aufgabe, welcher man sich selbst nicht gewachsen fühlt, ohne auch nur eine Sekunde darüber nachgedacht zu haben, ob es wirklich so ist. Dieses mag daran liegen, dass wir uns zu sehr an die täglichen Gewohnheiten oder Umstände gewöhnt haben und nur noch für diese einen Blick bereit halten. Alles Neue, passt nicht mehr in unsere Lebensraster und lässt uns handlungsunfähig, durch eine kleine Veränderung werden.

Von dieser geschilderten „Handlungsunfähigkeit durch Veränderungen“ sind besonders Personen betroffen, welche eher nicht „abenteuerlustig“ sind und sich lieber auf feste Strukturen im Leben und dem Beibehalten des gewohnten Gleichgewichts freuen.

Durch die anstehende Veränderung können Ängste entstehen, welche so belastend werden können, dass diese in einer Krankheit enden. Die ersten Anzeichen einer solchen Angst können z.B. sein Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit oder Konzentrationsmangel ...
 

Phasen der Handlungsunfähigkeit
 

In der ersten Phase, wo man nur von leichten Angstzuständen betroffen ist, kann eine Lebensberatung sehr dienlich sein und Ihnen nicht nur die Angst nehmen, sondern dazu verhelfen, selbst zu erkennen, dass eine Veränderung auch positiv ist und Ihnen die „Handlungsunfähigkeit durch Veränderungen“ nehmen kann.

Denn eine jede Veränderung ist ebenso als Chance zu betrachten, welche Ihnen in einer Lebensberatung aufgezeigt wird.

Eine Lebensberatung kann Ihnen aufzeigen und in Erinnerung bringen, welche Sachen Sie in Ihrem Leben schon erreicht haben.

Eine Lebensberatung kann Ihnen beibringen, das Neue und Unbekannte in kleinen Schritten zu meistern, dabei Ihren Fokus auf Ihre vorhandenen Stärken zu richten. In Ihnen das Glücksgefühl vermitteln und hervorrufen für jeden kleinen Schritt, welchen Sie bisher für unmöglich hielten.
Eine Lebensberatung kann Ihnen dabei helfen zu lernen, loszulassen von vergangenen Dingen. Ihnen dabei helfen, Ihre bisherige Handlungsunfähigkeit durch Veränderungen als Chance für etwas Neues zu betrachten und dieses mit nun größeren Schritten zu beschreiten.

Sicherlich ist nicht jede Veränderung in Ihrem Sinne und man muss auch hier abwägen, welche der Veränderungen Sie zulassen möchten. Nicht alle Veränderungen können Sie verhindern – das ist das Leben. Allerdings Veränderungen, welche bisher Ihre Handlungsunfähigkeit eingeschränkt haben, sollten mit einer Lebensberatung abgeklärt werden, ob diese nicht doch zu beschreiten sein sollte.

Bedenken Sie, dass alles was Sie neues lernen. Alles wo Sie über Ihren eigenen Schatten springen zu lernen, ebenso Ihr Selbstvertrauen weiter wachsen lässt und Sie ggf. eines Tages keine Handlungsunfähigkeit durch Veränderungen mehr verspüren werden!

 

Folgende Berater sind online im Bereich "Handlungsunfähigkeit durch Veränderungen?" tätig

 
Kontakt