Schutzengel

Jeder von uns besitzt seinen eigenen Schutzengel, auch dann wenn man nicht vermag dieses zu glauben.

Lesen Sie einmal den Bericht über Engel und fragen sich dann ganz ernsthaft, ist es mir nicht doch schon so ergangen?
 

Schutzengel erklärt

 

Nach religöser oder mythologischer Vorstellung ist ein Schutzengel ein abgesandter Engel Gottes, welcher zum Schutz einer Person, Ortes oder Landes abgesandt worden ist.

Nicht nur das Christentum, sondern auch das Judentum, der Islam und abrahamitische Religionen kennen Schutzengel, während im Buddhismus die Bodhisattvas vererhrt werden.

In der Esoterik sowie in der Anthroposophie spielen Schutzenengel ebenso eine große Rolle.(Bereits in der Antike gab es sog. Schutzgeister.)

Die Vererhrung der Schutzengel im Christentum, in der Liturgie der katholischen Kirche, hat sich vor allem im 15. und 16. Jahrhundert stark verbreitet.

Zunächst geschah dieses durch das Fest und in Verbindung gebracht mit dem Erzengel Michael, am 29. September. Mit dem Schutzengel Gabriel galt er im Judentum als Fürbitter des Volkes Israels.

Die katholische Kirche unter Papst Clems X, legte 1670 das Schutzengelfest für die Katholiken auf den 2. Oktober fest.

 

 

 

Wann spricht ein Schutzengel mit mir?

 

Ein Schutzengel spricht nicht in der Form mit Ihnen, wie Sie nun z.B. mit Freunden machen.

Ein Schutzengel wird, sofern es nötig ist, sich bei Ihnen oftmals in Form eines Gefühls melden. Dieses Gefühl, welches in der Regel so stark und emotional ist, wird Sie veranlassen etwas gewissen zu machen.

Sei es, dass Sie nur noch einmal schnell schauen ob Sie die Herdplatte ausgestellt haben. Oder Sie noch einmal schnell einen Blick ins Kinderzimmer werfen, ob da alles in Ordnung ist.

Ein Schutzengel oder besser gesagt, Ihr Schutzengel wird sich bei Notwendigkeit in der ein oder anderen Form bei Ihnen bemerkbar machen.

 

Kunden haben folgende Fragen zum Thema "Schutzengel" gestellt

Antwort von der Beraterin Nell 

Jeder hat einen Schutzengel. Doch die wenigsten wissen ihn zu benennen oder gar zu erkennen. Er schützt unseren Lebensplan, befördert uns in die richtige Richtung wenn wir vom Weg abkommen. Auch hilft er uns, wen wir uns verrennen, in falsche Hoffnungen und Wünsche. Wenn wir uns vor unseren Lebensaufgaben drücken, sie ignorieren oder missachten. Wenn wir vor den Zeichen weglaufen und uns verschließen, laufen wir Gefahr, unseren Plan für dieses Leben nicht zu erfüllen oder gar erst sehr spät anzukommen.

Was ist unser Lebensplan – unser Seelenplan? Es ist unser vorgeschriebener Weg, welcher Aufgaben und Prozesse beinhaltet um unsere Seele für das kommende reifen zu lassen, erfahrener zu machen, heller leuchten zu lassen.

Ein sehr tiefgreifendes Thema mit manchmal einfachen Antworten, könnten wir doch auf unsere ältesten Erinnerungen zurückgreifen. Tief in uns wissen wir, wo wir hingehen, was das Leben für uns bereithält und welchen Hürden wir gegenüber stehen werden.

Wollen wir nicht alle ankommen? Unsere Aufgaben erfüllen und unsere Mitte finden? Innerhalb unserer Webseite finden Sie viele Optionen die richtigen Antworten auf ihre Fragen zu finden. Sie können aber jederzeit auch kostenlose Fragen stellen. Neben den Artikeln zum Thema, über unserem Beraterinterview oder unter meiner Geschichte – wir alle stehen bei allen Themen gerne mit unserem Wissen bereit, um Ihnen Antworten zu liefern. Spannende Themen werden gerne gemeinsam diskutiert.

Wenn Ihnen ein Schutzengel geholfen hat, können Sie sich und sollten sich dafür bedanken. Dieses könne Sie mit Hilfe eines Mediums realisieren.

Wenn Ihnen Ihr Schutzengel noch nicht helfen musste, so können Sie trotzdem jederzeit ein Danke an Ihre Engel senden.

Ein Danke dafür, dass sie einen umgeben und im Notfall auch meist zur Seite stehen ...

Kontakt