Esoterik-Themenkreis: Schnelle wirkungsvolle Hilfe bei Feng Shui



Wenn die Einrichtung - und Ausrichtung nach Feng Shui ein komplettes Umstylen der Wohnräume bedeuten kann, man aber aus Geld- und Zeitnot nicht alles bewerkstelligen kann - kann man mit kleinen Dingen, schon sehr viel bewirken, um ein besseres Chi - positive Energie zu bewirken:
 

Feng Shui


Oft hat man je nach Wohnraum z. B. Straßenlaternen vor dem Haus bzw. Fenster - das bewirkt ein unruhiges Chi - um dies wieder auszugleichen : Pflanzen auf der Fensterbank und auch Bleikristall-Motive im Fenster - durch die Lichtstrahlen der Sonne gibt es im Zimmer ein Lichtspektrum schöner Regenbogenfarben - bittte aber kein Papier an die Prismen legen - Brandgefahr durch Brennpunkt.

bambusSpiegel sollten im Schlafzimmer nicht unmittelbar vor oder über dem Bett hängen, das fließende positive Chi kann sich nicht entfalten. Ebenso sollten Spiegel nicht gegenüber einem Fenster oder einer Türe sein, das Chi sollte fließen  - wenn es keine andere Möglichkeit gibt, sollte Abhilfte durch Pflanzen oder Kristall-Prismen geschaffen werden.

Ein grüner frischer Türkranz an der Eingangstüre (Wohnungstüre) bringt immer ein gutes Chi durch die Türe und steht auch für allerlei gute Unternehmungen und Erfolge, ist auch innerhalb des Wohnbereiches an Zimmertüren gut zu verwenden, besonders wenn die Zimmertüren verglast sind.

Bei Holzdecken sollte der Tisch gegenläufig zu den verlegten Holzpanelen liegen. Wenn dies von einer Stellfläche her nicht möglch ist, kann man sogenannte Feng Shui Flöten an die Decke hängen, das sind einfach kurze Bambusstäbe, mit einem kurzen roten Band, das verändert positiv die Kompaßrichtung und läßt das Chi fließen (s. Foto )

Bad
Je nach Umstand sollte eine Badezimmer oder Gästetoiletten-Türe von innen schwarz gestrichen sen - das bewrikt, das Geld sich vermehrt und nicht verloren geht.

Feng Shui - Alter - sollte immer vom Eingang links stehen, wenn dies in Fluren oder Eingängen nicht möglich ist, soltle das nächste Zimmer links liegen und in der linken Ecke der Feng Shui Altar aufgebaut werden. Er dient dazu um seine Erfolge zu erreichen - bei Liebe alles paarweise aufstellen - 1 Foto von sich selbst, 1 Foto vom Partner oder Partnerin, eine asiatische Gotteit z. B. ein Buddha mit dickem Bauch, diesen Bauch 1 x täglich im Uhrzeigersinn mit seinem Wunsch reiben , 2 Rosenquarzherzen unter jedes Foto - 2 rote Kerzen, etwas Weißdorn, Schafgarbe, evtl. auch Damiana-Kraut in eine Schale geben.
Bei materiiellen Dingen wie Geld, 2 Münzstücke, 2 grüne Kerzen, ein Zettel mit Ihrem Wunsch oder Ziel

Vorhänge
Bei materiellen Angelegenheiten sollte am Arbeitsplatz entweder Blumenmuster in den Stores oder leichte Streifen sein.

Licht - dunkle Ecken können mit einer Laterne und einem Teelicht heller gemacht werden, oder durch Kristalle wo Sonnenlicht gegenscheint ebenfalls erhellt werden.

Windspiele mit Glockenklang vertreiben negative Energien

Blühende Pflanzen aktivieren ein besseres Chi, größere Pflanzen je nach Lichtquelle sollten in Ecken stehen

Wasser
Ein kleiner Springbrunnen kann besseres Chi aktivieren

Perlenvorhänge - hier kann ganz schnell fließendes Chi gebremst werden und sich gleichmäßiger in den Wohnräumen verteilen.

Schwere Holzbalken an Decken können gebremste Energie auslösen, hier empfiehlt sich mit Stoffen die Balken zu drapieren.

Pyramiden sollten nicht offen stehen - Pyramiden bauen die Energie nach oben wieder auf, wenn sie ausgebremst sein sollte.

Räume ohne Fenster können durch eine Laterne mit Teelicht, besseres Chi fördern.

Dunkle Zimmerecken können mit einer Stehlampe oder ähnlichem verbessert werden

vorstehende Pfeiler und Kanten in einem Zimmer können durch eine hochwachsende Grünpflanze kaschiert werden
 
 

Folgende Berater sind online im Bereich "Esoterik-Themenkreis: Schnelle wirkungsvolle Hilfe bei Feng Shui" tätig

 
Kontakt