Ein Mensch, der Sie wirklich liebt...

Ein Mensch, der Sie wirklich liebt...

...sieht immer wie es Ihnen geht, auch wenn Sie lächeln.


Spüren Sie es, wenn es einem Menschen, für den Sie etwas empfinden, schlecht geht obwohl er sich fröhlich zeigt?

Haben Sie eine Spürnase dafür, was in anderen wirklich vorgeht?

Durchschauen Sie die Masken, die manche Menschen tragen, um ihre eigentlichen Gefühle zu verbergen?

Menschen, denen Sie nahe stehen, haben ebenso ein Gespür dafür, wie es Ihnen geht. Auch wenn Sie nach außen die Maske des Lächelns tragen, erkennen sie, dass Ihnen eigentlich gar nicht danach zu Mute ist.
Das kann sogar bei Menschen vorkommen, die Sie gar nicht wirklich kennen, die aber energetisch so mit Ihnen verbunden sind, dass sie gegenseitig ihre Gefühlslage wahrnehmen können. Nennen Sie es Empathie oder energetische Wahrnehmung.

Wenn Sie nun darum wissen, warum tun Sie sich das an und verstellen sich was Ihre Gefühlslage betrifft?

Was hält Sie davon ab, zu sein wer Sie sind und zu sagen, wie oder was Sie gerade fühlen, egal ob es positive oder negative Gefühle sind?

Letztlich kostet es Sie viel mehr Energie einen Zustand zu leben, den Sie nicht wirklich im Gefühl haben. Dabei unterdrücken Sie ständig eigene Impulse und Ihren Ausdruck.

 

Folgende Berater sind online im Bereich "Ein Mensch, der Sie wirklich liebt..." tätig

 
 

Wenn die Liebe einseitig ist...

 

Es kommt vor, das Personen eine Beziehung führen, unwissentlich, dass auf der einen Seite, die Liebe größer ist als auf der anderen Seite.
Die Seite, wo die Liebe in Wirklichkeit geringer ist, es man nahezu nur noch als Freundschaft betrachtet und aus Angst davor, den doch so stark liebenden zu verletzen, würde man ihn/ihr sagen, dass die Beziehung aus der Sicht der weniger liebenden Person zu beenden.

Dieses ist durchaus eine schwierige Situation. Denn die eine Person ist dermaßen verliebt und kann sich ein Leben ohne die andere Person überhaupt nicht mehr vorstellen.
Während die andere Person eigentlich nur noch aus den besagten Gründen mit der Person zusammenbleibt.

Nimmt man in dieser Situation es einfach in Kauf und beendet die Beziehung mit dem Wissen, es wird jemanden danach auf sehr lange Zeit sehr schlecht gehen wird, oder bleibt die Beziehung einfach so weiter bestehen und man arangiert sich damit, dass es eigentlich keine Liebe mehr gibt, die andere Person aber selbst nicht verletzt, sondern sich eine gewisse Portion Leid selbst antut in dem man etwas nicht beendet, was eigentlich schon beendet ist?

Wie ist Ihre/Eure Meinung dazu? Schickt uns einfach eine kurze Nachricht...

 
Kontakt