Liebeskummer

Liebeskummer

Sie fühlen sich zurückgewiesen, können nur an das eine denken - Ihren Partner, Ihre bisher unerreichte, große Liebe? Den ganzen Tag quälen Sie Gedanken daran, was er / sie wohl so macht und das ohne Sie?

Warum er / sie sich nicht meldet? Starren im Sekundentakt auf Ihr Handy, weil Sie denken, es könne ja eine Nachricht angekommen sein, die Sie nicht gehört haben?

In Ihnen baut sich eine Wut auf, die nicht begründet und eigentlich nur gegen Sie selbst gerichtet ist, weil Sie es nicht ertragen können, dass man Sie jetzt gerade in dem Moment wo Sie es sich doch so sehr wünschen nicht wahrgenommen werden?

Dann könnte es sein, dass Sie unter Liebeskummer leiden! Das ist nicht schlimm und auch völlig normal. Denn wir alle leiden mal darunter und es ist in der Regel harmlos, wenn auch schmerzlich.
 

Unglücklich verliebt?

 

Es ist wahrlich kein schönes Gefühl, unglücklich verliebt zu sein.
Dennoch kommt es vor, das wir uns in die falsche Person verlieben und es erst dann merken, wenn es bereits zu spät ist...

...Sie haben sich bereits verliebt und merken erst im weiteren Verlauf, dass Ihre "große Liebe" kein Interesse an Ihnen hat, nicht der richtige Partner/in für Sie ist, oder einfach nur eine Freundschaft mit Ihnen möchte, obwohl alle Zeichen auf Liebe standen - vielleicht sogar der erste Kuss gefallen ist?

Und Sie immer noch in dem Glauben sind, er/sie ist die richtige und wird sich wieder melden?...

...Bis irgendwann vielleicht die Gewissheit auf Ihnen trifft, wo er/sie äußert, dass es keine Liebe zwischen Ihnen geben kann und geben wird.

Nun werden Sie wahrscheinlich von allen Wolken fallen, auch wenn Sie es schon immer geahnt hatten...

...Aber nun ist die Gewissheit da und Sie schwelgen sich fortan in Liebeskummer.

Was können Sie gegen Liebeskummer machen?

Akzeptieren Sie die Situation so wie sie ist. Versuchen Sie sich abzulenken, anderen Sachen nachzugehen und versuchen nicht mehr darüber nachzudenken. Auch dann, wenn es Ihnen schwer fällt - Lassen Sie los!

Nachdem Sie nun Gewissheit haben, dass Ihre "große Liebe" nichts von Ihnen möchte, brechen Sie den Kontakt ab.

Schalten Sie Ihr Telefon aus, vermeiden es, Ihrer "großen Liebe" unendlich viele Nachrichten zu schreiben und auf etwas zu hoffen, was nicht mehr eintreten wird.

Bedenken Sie, sollte der Kontakt weiter bestehen, wird es für Sie immer schmerzlich sein, da Sie stets den Gedanken hegen, es könnte ich ja noch etwas ändern...

Ein Kontaktabruch soll aber nicht bedeuten, dass es später nicht eine rein platonische Freundschaft werden kann! Jedoch für diese Freundschaft müssen Sie selbst ersteinmal wieder klar und frei im Kopf werden.

Verfallen Sie nicht in Selbstzweifel und denken nur, Sie sind gut genug. Auch wenn in Ihnen dieser Gedanke hochkommt, verwerfen Sie ihn sofort.

Unglücklich verliebte neigen dazu, sich an Selbstzweifel hochzuziehen und stets in ein tieferes Loch zu fallen.

Hören Sie auch auf, nun zwanghaft nach einer neuen Partnerschaft zu suchen, nur weil Sie es gerade so sehr möchten!

Seien Sie sich gewiss, der richtige Partner/in wird schon kommen und meist genau dann, wenn Sie nicht damit gerechnet haben!

Und sollten Sie noch Fragen zum Thema Liebeskummer, unglücklich verliebt sein haben, so stehen Ihnen unserer Berater/innen jederzeit sehr gerne zur Verfügung!

 

Folgende Berater sind online im Bereich "Liebeskummer" tätig

 
 

Liebeskummer - das gebrochene Herz...
 

Als Liebeskummer wird die emotionale Reaktion auf eine nicht erfüllte, nicht widergegebene oder verlorene Liebe bezeichnet.

Allgemein bekannt spricht man auch das bei Liebeskummer vom gebrochenen Herzen...

Obwohl Liebeskummer eher psychischer Natur ist, kann sich der Liebeskummer auch körperlich durch entsprechende Symptome bemerkbar machen. In der Medezin spricht man dann vom Gebrochenen-Herz-Syndrom, wo Funktionsstörungen des Herzmuskels auftreten können und in der Tat lebensbedrohlich werden können.

Liebeskummer ist in der Regel harmlos und vergeht mit der Zeit, wenn das Herz wieder klar ist. Jedoch kann Liebeskummer je nach Persönlichkeit der betroffenen Person vom Liebeskummer auch weitaus schlimmer entwickeln, als das wir es ahnen können.
 

Liebeskummer – auch ein Startschuss für Neues!


Ein Artikel der Beraterin: Bree

Der klassische Liebeskummer ist, wie ein Stein, den wir in allen lebenswichtigen Organen spüren. Wie eine schwere und unheilbare Krankheit strahlt er in jede Faser unseres Körpers und raubt uns jeden Mut und jeden Funken der Hoffnung.

Ein scheinbar unaufhörlicher, stechender Schmerz, den wir bereits kennen und doch nie wieder durchleben wollten!
Es reißt uns im wahrsten Sinne des Wortes den Boden unter Füßen weg, wenn wir wieder einmal feststellen müssen, dass wir vor einem Scherbenhaufen stehen. Dabei war alles perfekt.

Der erste Blick, die wunderbaren und nie zuvor so erlebten, gemeinsamen Momente liegen nun in tausend Einzelteilen, zerschmettert am Boden.

Wir fragen uns, ob alles was wir aufbauen, von Anfang an zum Scheitern verurteilt ist? Ob wir uns dem Anderen je sicher sein können? Wie sinnvoll ist es, dann überhaupt wieder aufzubauen? Fragen über Fragen die nur eines bewirken, sie halten uns am Boden!

Unser Lebenstraum ist es das Leben mit einem Menschen teilen zu dürfen, den wir lieben und der uns liebt. Ein wunderbarer Traum von einem Seelenpartner der zerplatzt ist wie eine kitschige Seifenblase.
 
Selbstverständlich gibt es diverse Lebenshilfebüchlein die hier Abhilfe versprechen, aber Fakt ist, dass am Anfang, also wenn der Liebeskummer noch frisch ist, nur die Ablenkung hier wirklich für eine kurze Verschnaufpause vom Seelenschmerz sorgen kann. Sobald Sie jedoch zur Ruhe kommen, rollt die riesige Welle der Trauer unwiderruflich auf Sie zu. Wer hier wegläuft und nicht „wahrhaben“ will macht einen Fehler.

Lassen Sie sich Zeit, um zu trauern, vermeiden Sie es, sich gleich aus Rache oder um sich der eigenen Begehrlichkeit zu versichern, mit diversen Online-Dating Portalen zu befassen. Hier wird der Kummer lediglich in eine Kiste verpackt und in die hinterste Ecke der Seele verräumt, aber keinesfalls verarbeitet.

Ganz nebenbei verhalten Sie sich schuldhaft, weil Sie hier in Aussicht stellen, dass man ihnen näher kommen kann, sie kennenlernen darf und das eine Beziehung mit einer Traumfrau winkt, die eigentlich alles andere als bereit für eine neue Bindung ist.

Auch wenn Sie es sich jetzt nicht vorstellen können, steht Liebeskummer auch für einen Neuanfang.

Der Weg aus dem Liebeskummer führt immer zurück zum eigenen Selbst. Die alte Weisheit: „ Was uns nicht umbringt, macht uns stärker…“, hat durch aus einen wahren Kern!
Schmerz läutert uns und sorgt am Ende für eine glasklare Sicht, aber dazu muss man erst Überwinden, was momentan unüberwindbar scheint.

Es gibt diverse Methoden mit dem Liebeskummer umzugehen und diesen zu überwinden, der Sinnvollste ist allerdings das Durchleben, analysieren und es als Lebensabschnitt zu sehen und nicht als Bestrafung.

Leben Sie, denn wer hat gesagt, dass das Leben einfach ist?

Wenn man seine Ruhe nicht in sich findet, ist es zwecklos, sie andernorts zu suchen.
(François de La Rochefoucauld)

Sie werden es "überleben" wenn Sie ihr Herz nicht verschließen, werden Sie gestärkt aus dieser Erfahrung hervorgehen.
In nicht allzu ferner Zukunft sind sie wieder Sie selbst und Sie werden ein umwerfendes Charisma versprühen, das jedem Mann auffallen dürfte.

Wenn sie ihn nun gefunden haben – egal ob es nun eine Zufallsbekanntschaft ist oder Sie Ihrem Herzensmann beim gezielten Online-Dating finden, betrachten Sie Ihre Chancen nicht mit einer rosaroten Brille, sondern vielmehr mit wachem und klarem Blick.

Stehen Sie zu sich selbst, erlauben Sie sich, für Ihre Bedürfnisse einzustehen. Stellen Sie niemals Vergleiche an.

Es gibt kein Allheilmittel, wie man die künftige Beziehung leben kann, denn Liebeskummer gehört zum Leben dazu, aber es gibt ein Allheilmittel um die eigenen Träume zu verwirklichen!

Einfach machen und atmen, mit allen daraus entstehenden Konsequenzen, so ist Leben!

 

 
Kontakt